Satzung

Die E-EOD-A erfüllt die gesetzlichen Forderungen durch eine Satzung und regelt das Miteinander seiner Mitglieder über Geschäftsordnungen. Neben formalen Regelungen enthält die Satzung als zentralen Punkt das Bekenntnis zu:

  • demokratischen Grundsätzen
  • weltanschaulicher und politischer Neutralität
  • Tradition des Feuerwerkerwesen
  • Toleranz

Die Ausrichtung der E-EOD-A als nicht wirtschaftlicher Verein im Sinne des § 21 BGB der BRD ist in der Satzung festgeschrieben.
Über die Zielsetzungen der E-EOD-A werden Im § 3 (Zweck) Aussagen getroffen.

An dieser Stelle unserer homepage können Sie sich über das Regelwerk der E-EOD-A informieren. Die Beiträge liegen in Form von pdf-Dateien vor. Wählen Sie bitte aus (rechtsklick zum herunterladen):